#1 Ertragswertermittlungen im Fokus der Wertermittlungspraxis (2tages Seminar) von Ralf Kranich 11.04.2016 11:39

avatar

Nach der ImmoWertV 2010 stehen dem Wertermittler drei individuell auswählbare Verfahrensweisen zur Ertragswertberechnung zur Verfügung. Im Jahre 2012 bzw. 2014 hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) durch die Sachwertrichtlinie (SW-RL) und die Vergleichswertrichtlinie (VW-RL) Hinweise bzw. Anwendungsempfehlungen zur sach- und marktgerechten Umsetzung der ImmoWertV-Regelungen zum Sachwertverfahren, zum Vergleichswertverfahren und der Bodenwertermittlung in der Wertermittlungspraxis gegeben. Die Ertragswertrichtlinie (EW-RL) ist nun die letzte der „neuen Richtlinien“ und ersetzt damit ebenfalls die entsprechenden Regelungen der WertR 2006.

Zur Veranstaltung:
Sie erhalten eine zusammenfassende Darstellung der Anwendung von Ertragswertermittlungen für die marktkonforme Immobilienbewertung vor dem Hintergrund von ImmoWertV, SW-RL, VW-RL und insb. der EW-RL. Erkennen Sie, welche Auswirkungen und Folgen z.B. die Empfehlungen zu Gesamtnutzungsdauern (GND) unterschiedlicher Gebäudearten in der SW-RL oder die Hinweise zum Umgang mit über- oder unterausgenutzten Grundstücken der VW-RL auf Ertragswertermittlungen für die Praxis haben. Lernen Sie in kompakter Form die EW-RL in Inhalt, Bedeutung und Folgen für die Wertermittlungspraxis kennen.

Weitere Infos zum Inhalt, Terminen und Anmeldung erfahren Sie hier: http://www.sprengnetter.de/open/view_sho...d/8833/M/grgJkA

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen